Methode

Zen Bodytherapie® - Zen Triggerpoint Anatomie®

In 10 Schritten wird der gesamte Körper mit den Händen bearbeitet, wobei akute Schmerzbereiche vorrangig behandelt werden.
Als Klient bestimmen Sie den Verlauf der Therapie aktiv mit.
Als Practitioner zeige ich Ihnen, welche Bereiche Körperarbeit besonders benötigen. Ich unterstütze Sie dabei die verspannten oder schmerzhaften Stellen gezielt zu entspannen und den Veränderungsprozess bewusst wahrzunehmen.

Die Linie erwecken !
Unser Ziel besteht darin, dem Körper optimale Funktionsfähigkeit zu ermöglichen, indem die Muskulatur und das Bindegewebe tiefgehend und dauerhaft von Ablagerungen und Verspannungen befreit werden und der gesamte Körper neu ausgerichtet wird.

Die 10 Schritten :
- Schritte 1 bis 3, Arbeit an den äußeren Körperstrukturen :
Schultergürtel, Arm- und Beinmuskulatur, Rücken und Brustkorb
- Schritte 4 bis 6, Arbeit am Zentrum :
- Beckengürtel und tiefe Rückenmuskulatur
- Schritt 7, Arbeit an Hals und Kopf
- Schritt 8 bis 10, Ausrichten der befreiten Körperstruktur :
oben/unten, innen/außen.

Die Integrationsübungen :
Zu den einzelnen Schritten können Sie Übungen erlernen, die von William S. „Dub“ Leigh entwickelt wurden, um die erreichten physischen Veränderungen in das Nervensystem zu integrieren und somit die alten Muster durch neue zu ersetzen. Sie lernen, Veränderungen im Körper wahrzunehmen und Bewegungen bewusst und präzise ausführen.

Zen Triggerpoint Anatomie®
beruht auf den Lehren und Forschungen von R.L. Nimmo und Dr. Janet Travell, in Verbindung mit den Ausrichtungsübungen von Ida Rolf.
Was sind Triggerpunkte ?
Vereinfacht ausgedrückt sind Triggerpunkte Bereiche im Bindegewebe, die auf Druck schmerzhaft reagieren.
Welche Auswirkungen haben Triggerpunkte ?
Die Hauptwirkung der Triggerpunkte ist, dass sie den Bewegungsspielraum der Muskeln einschränken. Ein Triggerpunkt oder Triggergebiet stört immer die normale Zirkulation der Körperflüßigkeiten, der Nervenimpulse und der Lebensenergie.

Um diese betroffene Bereiche zu klären, werden sie je nach Situation, mit statischem Druck oder durch querstreichen der Fasern bearbeitet.

Weitere Informationen und Terminvereinbarung im Zimtgarten :
unter 030 85617079